Vor dem allerersten Heimspiel der Phantoms auf dem Hainerberg (siehe auch hier) stellte sich die Frage der Beschallung des Spielfelds. Vor allem wegen eines möglichen Stadionsprechers, der den Zuschauern den ungewohnten Sport "American Football" näher bringen und erklären sollte. Die Lösung des Problems musste gut und preiswert sein und möglichst schnell verfügbar.

Glück ist bekanntlich mit den Fleißigen. Nach kurzer Rundfrage im Bekanntenkreis ergab sich die Möglichkeit eine vollständige PA-Anlage eines Schaustellers zu übernehmen. Das Autohaus Schwartze (damals in der Röderstraße) verkaufte mir die Anlage für 100.-DM.

Für die Spezialisten - die Anlage bestand aus einem Klein&Hummel K&H Verstärkerblock, einem Sennheiser Studiomikrofon auf einem Schwanenhals und einem K&H 4-Kanal Mischpult, alles verbaut in einem tragbaren Metallgehäuse. In dem Metallgehäuse war auch noch Platz für den Einbau von zwei Tape-Decks. Ab 1989 kam dann noch ein transportabler Toshiba CD-Player hinzu.

Vor ein logistisches Problem sollten uns die dazugehörigen Lautsprecherboxen stellen. Die waren 50cm breit, 50cm tief und 190cm hoch. Sie bestanden aus je vier Hochtönern und fünf Basslautsprechern. Die Boxen passten in keinen Kofferraum. Also zu jedem Heinmspiel entweder einen großen Kombi haben oder auf Dachgepäckträger festzurren.

Mit dieser Anlage hatten wir den nötigen Ummmpf zur Beschallung einer ganzen Sportanlage. Die Lautsprecheranlage wurde bis 1993 eingesetzt, da, bis auf das Stadion Berliner Straße, keiner unserer Heimspielorte über eine Lautsprecheranlage verfügte. Man kann sich kaum vorstellen, wie mir die ganze Schlepperei jedes Mal auf die Nerven ging.

"Stelle keinen Menschen ein, der Deine Arbeit für Geld verrichtet, sondern den, der sie gerne tut."
- Henry David Thoreau (1817-1862), amerikanischer Schriftsteller
Leider sind von der Anlage bis jetzt keine Fotos in meinem Archiv aufgetaucht.

Mehr Fotos aus der Anfangszeit der Wiesbaden Phantoms sind auch online in meinem Fotoarchiv Lichtbildwerkstatt.Net zu finden!

Stay tuned for more to come and don't forget to support the Wiesbaden Phantoms. Vor allem aber, bleibt gesund!

Have fun!
Howard #70

No comments

The author does not allow comments to this entry