The Mean Machine 30 years later
The Mean Machine 30 years later

Part #1 über das Allstars Game 1999 findet ihr hier.

Andre erinnerte mich an die rostigen Metallteile an der alten Ausrüstung. Wie wahr! Die Rostflecken hat man nicht mehr aus den verschwitzten T-Shirts rauswaschen können, was unausweichlich zu Mecker führte. Vor allem, wenn man sich für jedes Training ein frisches T-Shirt aus dem Schrank nahm. Die Menge der nicht mehr rückstandslos zu reinigenden Shirts mit modernem Jackson Pollock Muster in verschiedenen Brauntönen ergab nochmals Mecker. Für mich waren es jedenfalls die besten Reminiszenzen an eine vergangene Epoche!

Ich hatte aber noch ein anderes Problem mit dem Alter der Ausrüstung.
Mein Helm hatte sich aus unerfindlichen Gründen vom Murmelprotektor zum Pain-Amplifier entwickelt. Entweder war der Helm über die Jahre geschrumpft oder mein Schädel unerwarteterweise mit zunehmendem Alter doch noch gewachsen.

Die ganzen Trainingsschmerzen und ärztliche Behandlungen (Wasser im Knie = Punktierung) konnten uns nicht davon abhalten, bei dem Allstar Game anzutreten. Und es wurde ein großartiges Spiel, jedenfalls in meiner Erinnerung.

Es kamen viele Spieler von früher um sich das Spiel anzuschauen und es wurde dem Wiedersehen an der Sideline mitunter mehr Aufmerksamkeit geschenkt, als dem Spiel selbst. Auch Wolfgang Heinze († 2009), der ehemalige Schatzmeister der Phantoms, stand am Spielfeldrand und feuerte das Allstars Team an. Seine "Valentino" Rufe waren schon immer legendär.

Ich erinnere mich, der erste "Verletzte" der aufgab war "Ede". Nach nur wenigen Spielzügen humpelte er mit Knieproblemen vom Feld.

Die aktuelle Mannschaft der Wiesbaden Phantoms war zwar der besser trainierte Gegner, aber das Spiel war dann nicht so hart wie wir es befürchtet hatten. Die Allstars verloren das Spiel mit 6:7 Punkte. Uns wollte der Extrapunkt beim Touchdown nicht gelingen. Das sollte uns aber nicht von der anschließenden Feier abhalten. Feiern konnten wir schon immer mindestens so gut wie Football spielen.

"Wer gut isst und trinkt, kann schwere Arbeit wohl entbehren."
- Unbekannter Footballer

Stay tuned for more to come and don't forget to support the Wiesbaden Phantoms!

Have fun!
Howard #70

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA